Sonntag, 23. Januar 2011

Genfer See & Glacier 3000

Da wir gestern strahlend blauen Himmel hatten, haben Sonja und ich uns mal wieder auf den Weg Richtung Berge gemacht. Morgens waren wir in der Nähe von Lausanne einkaufen, haben aber vorher am Genfer See noch einen Stop zum Fotografieren eingelegt, weil das Licht einfach genial war.

Am Nachmittag sind wir dann Richtung Gstaad gefahren und haben uns spontan überlegt, dass wir doch auf den Glacier3000 könnten. Skianzüge hatten wir in weiser Voraussicht schon ins Auto gepackt Hier gibt es weitere Smilies Wir uns also erstmal im Auto umgezogen (zum Glück hab ich ein großes Auto mit getönten Scheiben...) und dann schön dick eingemummelt ab auf den Gletscher. Oben waren es -13°C und ein fürchterlich schneidender Wind. Uns sind fast die Finger, Zehen und Nasen abgefroren, aber die Aussicht war's wert!

Kommentare:

  1. Traumhafte Fotos hast du von deinem
    Ausflug mitgebracht.
    KnuddelDrückerchen
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. ...über den Wolken... muss die Freiheit wohl grenzenlos sein.....
    Saskia, die Aufnahmen sind wieder traumhaft schön!!! Ich freue mich, dass Ihr so einen schönen Tag hattet.
    Liebe Grüße Jule

    AntwortenLöschen
  3. Oh wow, da kommt Wehmut auf, denn meine letzte Skitour in so sagenhaften Bergen ist mittlerweile zehn Jahre her.
    Danke für diese herrlichen Ausblicke!

    AntwortenLöschen