Freitag, 2. Oktober 2009

Hemd

Mein Verlobter hatte letzte Woche Geburtstag und ich habe ihm als Geschenk ein Hemd genäht. Der Schnitt ist von Burda (Nr. 8471) und der Stoff ist ein etwas dickerer Baumwollstoff.

Aus irgendeinem Grund bin ich auf die bescheuerte Idee gekommen, Kontrastnähte zu nähen. Und das bei dem ersten Hemd, das ich überhaupt jemals genäht habe... Fragt nicht, wie oft ich die Nähte wieder aufgetrennt habe, weil sie schief waren und man das ja mit blauem Faden auf rotem Stoff fast gar nicht sieht Hier gibt es weitere Smilies Zum Glück gefällt das Hemd, das entschädigt dann doch wieder für die viele Arbeit Hier gibt es weitere Smilies

Kommentare:

  1. Hallo Saskia,
    ich bin wirklich beeindruckt, das hast Du perfekt genäht, so klasse mit den Kontrastnähten, da kannst Du wirklich stolz sein und es steht Deienm Verlobten hervorragen und er sieht aus als ob er auch stolz auf Dich ist.

    Liebe Grüsse Marita

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das Hemd ist toll geworden und die Kontrastnähte und Details machen es richtig pfiffig

    LG Britta :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie schwer es ist ein so tolles Hemd mit all seinen Feinheiten zu nähen. Absolute Anerkennung!!!
    (Die Farbe steht Deinem Schatz richtig gut.)
    Liebe Dorfgrüße Iris

    AntwortenLöschen
  4. Uii Du bist ja ein Nadel-Multitalent - auch Nähnadeln gehorchen Dir... Respekt! Ein tolles Hemd und ein toller Freund, der so farbige Hemden mag. Liebe Gruesse Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Hi,

    tolles Hemd. Die Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt!

    LG
    Jaden

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Saskia,

    tolle Fortschritte hast du gemacht beim nähen, mein Kompliment.
    Wenn du mal bei mir vorbeischaust, kannst du dir was abholen....... ggg.

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen